AUSSTELLUNG AUF DEM DOMHOF

Zwischen Erfolg und Verfolgung

Vom 31. August bis zum 13. Oktober findet im Diözesanmuseum Osnabrück eine Wanderausstellung statt über die “jüdische Geschichte des deutschen Sports”. Und wir von der Fanabteilung möchten Euch als Mitveranstalter einladen, die Geschichte und die Leistungen großartiger Sportler in einer umfangreichen Ausstellung kennenzulernen.
 

Die Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ würdigt mit Hilfe großformatiger skulpturaler Präsentationen den großen Anteil jüdischer Athletinnen und Athleten an der Entwicklung des modernen Sports in Deutschland.

 
Die offizielle Eröffnung der Ausstellung wird am kommenden Montag, 19:00 Uhr im Forum am Dom stattfinden. Nach der Begrüßung durch die Veranstalter wird Dr. Henry Wahlig, Kurator und Leiter Kultur- & Veranstaltungsprogramm DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum gGmbH, mit dem Vortrag “Jüdischer Sport in
Osnabrück” und einem anschließenden Rundgang die Ausstellung einleiten.
 
In Kürze werden wir von der Fanabteilung einen Termin ausrufen, an dem wir alle VfL-Fans einladen werden, gemeinsam die Ausstellung zu besuchen. Hierzu versuchen wir, eine besondere Führung auf die Beine zu stellen und hoffen natürlich – nicht nur zu diesem Termin – auf zahlreiche Besucher dieser großartigen Ausstellung.
 
 

Weblinks:

Link zum Flyer der Ausstellung (PDF)
Online-Ausstellung zur jüdischen Geschichte des deutschen Sports
Diözesanmuseum Osnabrück