WEIBLICHE FANS UND FANKULTUR

FAN.TASTIC FEMALES: Multimediale Wanderausstellung vom 21. – 25. Mai in der Nordtribüne

Vom 21. – 25. Mai findet in den Räumlichkeiten der Nordtribüne eine interessante Ausstellung über Frauen in Fanszenen Europas statt.
 
Die von Mitgliedern des Netzwerks Football Supporters Europe (FSE) organisierte Ausstellung wird Geschichten fan.tastischer Frauen und deren Liebe und Leidenschaft zum Sport erzählen, ihrem (oftmals nicht einfachen) Weg in die Kurven und ihre „großartigsten, eindrucksvollsten, lustigsten aber auch ihre weniger schönen Momente im Fußball“.
 
Auszug aus der Projektbeschreibung: „Klar ist: es gab von Beginn an auch Frauen in den Fußballstadien – oft nicht offiziell, manchmal nicht erwünscht und auch nicht überall sichtbar, aber sie waren schon immer da. Nur dort, wo es Bücher und Interviews über den Fußball oder seine Fans gibt, sind es bis heute selten Frauen, die die Geschichten erzählen. Ebenso stehen weibliche Fans kaum je im Mittelpunkt existierender Fan- oder Fußballlegenden.“
 
Die Eröffnung der Ausstellung ist am 21. Mai um 17:00 Uhr.
 
„Perle ausm Block?! Weibliche Ultras zwischen Anpassung und Rebellion“
Ein Highlight findet am 22. Mai um 19:30 Uhr statt. Antje Grabenhorst, Mitgestalterin des Projektes, wird einen Vortrag halten über Frauen in der Ultrakultur.
 
Wer in den vollen Genuss der in dieser Form einzigartigen multimedialen Ausstallung kommen möchte, der sollte sein Smartphone mitnehmen.
 

Gemeinsam in der Kurve. Gemeinsam für die Fankultur.

 
Weblinks:
fan.tastic females – Das Projekt
fan-tastic females – Die Ausstellung
Football Supporters Europe