LILA-WEISS ON TOUR NACH GÖTTINGEN

Nach dem Derby ist vor dem Pokal – „Der Bahnprofessor rät…“

„Von einem zu drei Punkten“ – das berümt-berüchtigte Motto gilt am Tag der Deutschen Einheit nicht. NFV-Pokal. Viertelfinale. Sekt oder Selters. Hopp oder Top. Drama, Baby – notfalls mit Elferkloppen nach 90 Minuten.
 
Wir sind zu Gast bei der Spielvereinigung Göttingen 07 e. V. Das Stadion am Sandweg sollte fest in lila-weißer Hand sein. Für unseren Gegner ist es das Spiel des Jahres, für den VfL die Wahrung der Chance auf eine DFB-Pokalteilnahme in der nächsten Saison.
 
Die SVG spielt wie der VfL gegen den Abstieg, allerdings „zwei Etagen“ tiefer in der Oberliga.
 
Bei der Anreise haben wir uns für den Nahverkehrszug entschieden. Trommelt Eure Leute zusammen oder kommt einfach früh genaug zum HbF und sucht Euch Mitfahrer für die Tickets.
 
Fahrpreise:
Niedersachsen-Ticket (23,00 Euro, jede weitere Person zusätzlich 4,00 Euro. Maximal 5 Fahrer pro Ticket – rechnerisch pro Person ab 7,80 Euro)
 
Zugverbindungen:
Treffen um 10:45 Uhr am Eingang des Hauptbahnhofs
 
Osnabrück Hbf ab 11:16 Uhr
-> Umstieg in Hannover
-> Göttingen an 14:57 Uhr
 
Göttingen ab 19:07 Uhr
-> Umstieg in Hannover
-> Osnabrück Hbf an 22:41 Uhr
 
Fußweg zum Stadion in Göttingen: ca. 25 Minuten.
Ab Hannover nutzen wir auf Hin- und Rückfahrt den „Metronom“. In diesem Zug herrscht striktes Alkoholverbot! Beim Umstieg in Hannover haben wir etwa 30 Minuten Aufenthalt.
 
Eintrittspreise:
Sitzplatz/Stehplaz: 8,00 Euro
Rentner/Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren: 6,00 Euro (bitte an den Ausweis denken!)
Kinder bis 14 Jahre: frei (bitte an den Ausweis denken!)
 

Auf nach Göttingen! Gemeinsam für Lila-Weiß.